UNSERE HUNDE


Beschreibung

Atripalda | Ende April 2017
Die ca. 2010 geborene Straßenhündin MIMMA wurde in aller größter Not gesichtet. Ein Draht hatte sich um ihr rechtes Bein gewickelt und sie war in Lebensgefahr.

Die Mitarbeiter von A.I.P.A. schafften es mit großem Einsatz, sie einzufangen und brachten sie sofort in die Tierklinik. Dort konnte man ihr Bein nicht mehr retten und musste es amputieren. Der Eingriff glückte und die Wunde verheilte.

Nun befindet sie sich im Canile A.I.P.A. Sie ließ sich anfangs kaum anfassen, doch so langsam fasst sie Vertrauen und lässt bei Menschen, die sie kennt, Nähe zu.


Update | 10.5.2017
:
Es ist so schön zu sehen, welche Fortschritte MIMMA gemacht hat. Ihre OP Wunde ist schön verheilt und sie hat sich auch dran gewöhnt.
Die Wunden an ihrer Seele kann hingegen kein Tierarzt heilen, aber dafür sorgen die A.I.P.A.-Engel. Und MIMMA beginnt bereits Nähe zuzulassen und Vertrauen aufzubauen.


Update | 10.6.2017
:
MIMMA traute sich erstmals zumindest fast aus dem Zwinger heraus. Forza MIMMA, alles wird gut!


Update | 16.11.2017
:
Mit ihrer Behinderung kommt sie gut zurecht. Ihre Ängstlichkeit ist noch vorhanden und wir hoffen, sie in entsprechend erfahrene Hände vermitteln zu können. Derzeit ist sie jedoch noch nicht vermittelbar.

Update | 31.10.18:
MIMMA geht es sehr gut, gesundheitlich hat sie überhaupt keine Probleme mehr.
Wir geben die Hoffnung nicht auf, dass sie weiter Vertrauen zu den Menschen aufbaut und damit auch vermittelbar wird.

 

Update | 15.12.2018:
Es geht ihr gut.

Update | 15.8.2019:
MIMMA’s Ängste sind besser geworden und die intensive Sozialisierung zahlt sich allmählich aus.
Hier aktuelle Bilder der wunderschönen MIMMA:


Update| 5.12.2020
:
MIMMA ist in der Zwischenzeit sehr viel zugänglicher geworden. Allerdings mag sie das Anlegen einer Leine noch so gar nicht.

 

 

 

 

 

 

 

Update | 15.08.2021
MIMMA macht weiterhin Fortschritte und findet Menschen immer besser, vor allem wenn sie was zum Essen dabei haben.

  • Name: MIMMA – AIPA
  • Rasse: Mischling
  • Schulterhöhe: 55cm
  • Geboren: ca. 2011
  • Farbe: siehe Bild
  • Kastriert: ja
  • Gechippt: ja
  • Bekannte Krankheiten: Amputation rechtes Bein

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Jetzt Patenschaft übernehmen!
Helft uns dabei Hunden wie MIMMA – AIPA zu helfen und ihre tägliche Versorgung sicherzustellen!

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular