UNSERE HUNDE


Beschreibung

Der circa 2008 geborene Macchia war lange Zeit ein Straßenhund.
Sein Gebiet war der Stadtbereich von Atripalda, wo er von tierlieben Bürgern auch immer Futter bekam.
Doch eines Tages muss er wohl einem Spaziergänger gegenüber aggressiv geworden sein und wollte beißen.
Daraufhin fing ihn die Veterinärbehörde ein und brachte ihn vor einem Jahr zu Angela in das Canile.
Macchia zeigt sich dort in der Tat als etwas schwierig, doch mit viel Geduld und Liebe und Verständnis wurde aus ihm ein inzwischen ganz lieber Hund, der mit den anderen Hunden und mit Menschen sehr gut klarkommt.


Ihn zu Spaziergängen aufzumuntern ist etwas schwierig, denn er liebt es, den ganzen Tag in seiner Hütte zu liegen und alles nur zu beobachten.
Es fehlt ihm nichts, er ist gesund, aber er hat wohl viele Jahre lang sehr viele „Spaziergänge“ machen müssen….und jetzt reichts ihm erstmal….
Wir würden uns sehr über Paten für Macchia freuen, um Angela bei seiner Versorgung unterstützen zu können.
Am meisten aber würden wir uns über ein ZUHAUSE für Macchia freuen!

Update am 5.1.2018:
Macchia ist ein ruhiger und gelassener Hund geworden.
Hier ein aktuelles Video vom 5.1.2018:

Er sucht dringend ein Zuhause!

Update am 1.11.2018:
Macchia geht es ganz gut, allerdings hat er leider noch immer kein Zuhause gefunden.

Update am 7.12.2018:
weiterhin hat Macchia keine Anfragen und auch keine Paten.

 

Hier aktuelle Bilder von dem wunderschönen Senior.

Update am 14.7.2020:
Nun sind schon soviele Jahre vergangen.
Und Macchia ist noch immer im Tierheim.
Die Zeit rennt ihm davon und es wäre so schön, wenn er noch ein Zuhause finden würde.
Hier ein aktuelles Video:

Update am 22.10.2020:
Macchia scheint es in der letzten Zeit nicht gut zu gehen.
Deshalb wurde er gestern zum Tierarzt gebracht, der ihn eingehend untersucht hat:

Über die noch ausstehenden Ergebnisse werden wir berichten.
DANKE an Macchias Teilpatin für die 50 Euro Spende für die zu erwartenden Tierarztkosten.

Update am 23.10.2020:
Die Untersuchungsergebnisse sind nun eingetroffen.
Hierbei ergab sich, dass er keine Leishmaniose und eine leicht positve Ehrlichose hat, allerdings eine Einschränkung seiner Nierenfunktion.
Er muss nun ein Spezialfutter bekommen, um die Nieren zu entlasten und wird deshalb in einen Zwinger mit Teo umsiedeln, der dasselbe Problem hat.
Auf seiner Nase befindet sich ein unklarer Hautbefund, der in kurzer Narkose biopsiert werden muss, dabei müssen dann auch die Zähne noch saniert werden.
Dieser Eingriff steht noch bevor.
Die bisherigen Tierarztkosten beliefen sich auf 452,60 Euro.

 

 

 

 

 

 

 

Update am 23.11.2020:
Die histologische Auswertung an der Nase ergab den Befund eines Pemphigus foliaceus.
Es handelt sich hierbei um eine behandelbare Autoimmunkrankheit, die jedoch nun lebenlange Behandlung erforderlich macht:

  • Name: Macchia – Aipa
  • Rasse: Mischling
  • Schulterhöhe: Ca. 50-60cm
  • Geboren: Circa 2008
  • Farbe: gefleckt
  • Kastriert: ja
  • Leishmaniose: Nicht bekannt
  • Gechippt: ja
  • Bekannte Krankheiten: Pemphigus foliaceus Nase Ehrlichose Niereninsuffizienz

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Für die Versorgung von Macchia – Aipa
werden zurzeit 50€ monatlich benötigt.
Bisher wurden Patenschaften
in Höhe von 50€ abgedeckt.
50€
Wir danken den Paten von Macchia – Aipa von Herzen:
2 Teilpatenschaften.

Möchten auch Sie Pate werden?
Sie können gerne eine einmalige Patenspende übernehmen oder eine monatliche Patenschaft um uns bei der Versorgung von Macchia – Aipa zu unterstützen:

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular