UNSERE HUNDE


Beschreibung

Atripalda | September 2021:

Wieder ein Notfall im A.I.P.A. Canile. Diese ca. 13 Jahre alte Schäferhündin fand man auf der Straße, gezeichnet von einem  Leben als Kettenhund. Wie es ihr gelang sich zu befreien oder ob sie am Ende vom Hof gejagt wurde, wissen wir nicht.

Sie hat zwei große Schwellungen an der Milchleiste, die nun genauer untersucht werden. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum sie von niemandem vermisst wird.

Sie ist eine sehr liebe Hündin aber leider absolut unverträglich mit anderen Hunden.

Update | 07.10.2021:

LOTTA wurde dem Tierarzt vorgestellt und es wurden Gewebeproben entnommen. Hoffen wir, dass wir ihr helfen können!

Update | 08.10.2021:

Die Untersuchungsergebnisse sind da, LOTTA muss operiert werden. Sie hat Mammatumoren weshalb nun beide Milchleisten entfernt werden müssen. Wir wissen langsam nicht mehr, wie wir all die Tierarzt- und Operationskosten stellen sollen. Bitte helft uns, damit wir helfen können!

Spenden könnt ihr:

per Überweisung an:

Tierschutzprojekt Italien e.V.

Wichtig: Verwendungszweck „Notfälle“

IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201

BIC: BFSWDE33MNZ

Bank für Sozialwirtschaft/Mainz

per PayPal (geht am schnellsten!) an:

spenden@tierschutzprojekt-italien.de

Wichtig: Verwendungszweck „Notfälle“

Wir danken allen von Herzen, die uns dabei unterstützen!

Update | 10.10.2021:

LOTTA mit unserer Ingrid.

  • Name: LOTTA – AIPA
  • Rasse: Schäferhund
  • Geboren: ca. 2008
  • Farbe: siehe Bild
  • Kastriert: ja
  • Gechippt: ja

Ihre Hilfe

Für die Versorgung von LOTTA – AIPA
werden zurzeit 50€ monatlich benötigt.
Bisher wurden Patenschaften
in Höhe von 0€ abgedeckt.
Wir danken den Paten von LOTTA – AIPA von Herzen:

Möchten auch Sie Pate werden?
Sie können gerne eine einmalige Patenspende übernehmen oder eine monatliche Patenschaft um uns bei der Versorgung von LOTTA – AIPA zu unterstützen:

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular