UNSERE HUNDE


Beschreibung

Vor vielen Jahren bekam ein Unternehmer aus Atripalda einen reinrassigen Schäferhundwelpen geschenkt und dieser verbrachte seitdem sein Leben mehr oder weniger schön im Garten der Unternehmervilla.

Tja…nach ein paar Jahren ging das Unternehmen pleite, die Villa war Vergangenheit und so musste auch der Hund weg.
Lorenzo landete dann schlussendlich bei einem Menschen, der ihn in einer Garage an der Kette hielt!!!!

Seine Leidenszeit begann…

Als Angela und Miky davon erfuhren haben sie nicht lange gefackelt und den Hund von dort im Februar 2018 befreit.

Er soll nun die Chance auf ein neues Leben bekommen – und deshalb hat er auch einen neuen Namen bekommen.
Er heisst nun Lorenzo!

Aipa kümmerte sich seitdem um Lorenzo, der anfangs mißtrauisch war und knurrte.
Doch er merkte bald, dass es alle gut mit ihm meinen und baute rasch Vertrauen auf.
Heute kommt er mit jedem zurecht und ist ein ausgeglichener lieber Senior geworden.

Update am 8.11.2018:
Lorenzo hat sich gut erholt.

 

Update am 11.2.2019:

Lorenzo leidet an Arthrose, die durch die jahrelange Kettenhaltung sicherlich gefördert wurde.
Vor allem im Winter und bei naßkaltem Wetter machen ihm die Hüften zu schaffen, wie man an diesem Video sieht:

Im Sommer läuft er besser.

Uns tut es in der Seele weh, ihn im Canile zu sehen.
Klar hat er eine wärmende Hütte, eine Liege, Decken und täglich eine Rimadyl Schmerztablette.
Aber das alles ist nicht zu vergleichen mit einem Zuhause, wo man sich seiner auch viel intensiver annehmen könnte.

Wir wünschen uns nichts mehr als einen lieben Gnadenplatz für diesen nun circa 11/12 Jahre alten Hund, wenn der Tierarzt für die lange Reise nach Deutschland sein ok gibt.

Update am 17.6.2019:
Leider musste Lorenzo heute eingeschläfert werden.
In den letzten Wochen ging es ihm immer schlechter und seine Schmerzmittel haben zuletzt auch nicht mehr angeschlagen.
Und da wir Lorenzo nicht leiden lassen wollten, wurde er von seinen Schmerzen erlöst.
Lorenzo schlief in  den Armen der Aipa Mitarbeiter ruhig sein.
Wir sind sehr traurig, dass der wunderbare Hund nie ein schönes Zuhause gefunden hat.
R.I.P Lorenzo, wir werden Dich in unseren Herzen tragen.
Ein riesengroßes Danke an seine Patinnen und Paten!

 

  • Name: Lorenzo
  • Rasse: Schäferhund
  • Schulterhöhe: Circa 50-60 cm
  • Geboren: Circa 2012
  • Farbe: rassetypisch
  • Kastriert: ja
  • Leishmaniose: Nicht bekannt
  • Gechippt: ja
  • Bekannte Krankheiten: in abklärung

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Für die Versorgung von Lorenzo
werden zurzeit 50€ monatlich benötigt.
Bisher wurden Patenschaften
in Höhe von 15€ abgedeckt.
15€
Wir danken den Paten von Lorenzo von Herzen:
1 Patenschaft.

Möchten auch Sie Pate werden?
Sie können gerne eine einmalige Patenspende übernehmen oder eine monatliche Patenschaft um uns bei der Versorgung von Lorenzo zu unterstützen:

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular