UNSERE HUNDE


Beschreibung

Im September 2004 wurden sieben schwarze Welpen im Canile Aipa abgegeben, die man ausgesetzt gefunden hatte. Es ging ihnen allen sehr schlecht, sie waren stark verwurmt, abgemagert und ausgehungert, man hatte wenig Hoffnung, dass sie es schaffen würden. Doch alle überlebten dank der liebevollen und kompetenten Versorgung. Vier von ihnen fanden auch bald eine eigene Familie, zwei von ihnen starben Jahre später im Canile.
Lolly war die Kleinste von ihnen gewesen.
Aber nicht nur das.
Sie war auch diejenige, die die meisten Krankheiten bekam und oft rechneten viele damit, dass sie es nicht mehr schafft.
Doch Lolly kämpfte sich immer wieder durch.

Niemand der potentiellen Adoptanten, die das Canile besuchten, war an ihr interessiert, aber Lolly war immer da.
Seit 13 Jahren lebt Lolly nun schon im Canile in Symbiose mit dem Team Aipa und den anderen Hunden.
Ihr großer Freund war Gulliver, der jedoch 2016 nach 13 Jahren eingeschlafen ist.
Sein Tod machte Lolly sehr traurig und man sieht sie immer wieder in dem Korb liegen, den sie viele Jahre lang mit Gulliver geteilt hatte..
Doch das Team Aipa kümmert sich rührend um die Seniorin Lolly.

Dank ihrer Patinnen ist Lolly im Canile gut versorgt.
Was fehlt, ist eine Familie…

Update: R.I.P.Lolly

Im September 2004 wurden sieben schwarze Welpen im Canile Aipa abgegeben, die man ausgesetzt gefunden hatte. Es ging ihnen allen sehr schlecht, sie waren stark verwurmt, abgemagert und ausgehungert, man hatte wenig Hoffnung, dass sie es schaffen würden. Doch alle überlebten dank der liebevollen und kompetenten Versorgung. Vier von ihnen fanden auch bald eine eigene Familie, zwei von ihnen starben Jahre später im Canile.
Lolly war die Kleinste von ihnen gewesen.
Aber nicht nur das.
Sie war auch diejenige, die die meisten Krankheiten bekam und oft rechneten viele damit, dass sie es nicht mehr schafft.
Doch Lolly kämpfte sich immer wieder durch.

Niemand der potentiellen Adoptanten, die das Canile besuchten, war dann all die Jahre an ihr interessiert, aber Lolly war immer da.
Seit 14 Jahren lebte Lolly nun schon im Canile in Symbiose mit dem Team Aipa und den anderen Hunden.
Ihr großer Freund war Gulliver, der jedoch 2016 nach 13 Jahren eingeschlafen ist.
Sein Tod machte Lolly sehr traurig und man sah sie immer wieder in dem Korb liegen, den sie viele Jahre lang mit Gulliver geteilt hatte..
Doch das Team Aipa kümmert sich rührend um die Seniorin Lolly.

Aber der Zahn der Zeit nagte an Lolly und nun nach 14 Jahren ist sie friedlich im Kreise der Aipa Mitarbeiter eingeschlafen.
Run free Lolly, es tut uns unendlich leid, dass Du nie eine Familie gefunden hast.
Danke von Herzen an Lollys Patinnen, die ihre Grundversorgung sichergestellt haben.

 

 

  • Name: Lolly
  • Rasse:
  • Geboren:
  • Kastriert: nein
  • Gechippt: nein