UNSERE HUNDE


Beschreibung

Pontecagnano 22.10.2020:
Und wieder ein Notfall.
Alfonso wurde gerufen, da eine Hündin angefahren worden war.
Es handelte sich hierbei um die Hündin desjenigen Schäfers, von dem schon Ciotola stammte.
Die Veterinärbehörde von Salerno wollte die Hündin am Tag danach in ein Krankenhaus nach Neapel bringen, doch Alfonso übernahm die Hündin selbst und brachte sie sofort zum Tierarzt seines Vertrauens.
Dort wurde nicht nur eine Fraktur des Oberschenkels festgestellt, sondern auch eine Quetschung im Bereich des Unterleibs und ein massiver Blutverlust.

 

Linda bekam Schmerzmittel und eine Bluttransfusion, um ihren Blutverlust auszugleichen und wird nun operiert werden.

Alfonso hat mit einer seiner Volontärinnen vereinbart, dass Linda sich nach dem Eingriff bei ihr erholen kann und dort gepflegt wird, denn dort hat sie mehr Ruhe und ist rundumversorgt.
Sobald es ihr besser geht, kann sie dann zu Alfonso in das Refugium übersiedeln.
Wir hoffen, dass Linda den Eingriff gut übersteht und wieder gesund wird.

Das Leben der Hunde bei den Schäfern ist hart.
Liebe und Zuwendung gibt es da nicht.
Diese armen Hunde haben ausschließlich einen Zweck zu erfüllen, mit Romantik und einem Leben in Freiheit hat das herzlich wenig zu tun.
Alfonso hat dort schon mehrere Hunde weg geholt.
Willkommen bei uns, Linda, werde gesund, nun erwartet dich nur noch Liebe und Fürsorge.

Wir werden weiter zu Linda berichten.
Da die Tierarztkosten derzeit, bedingt durch viele Notfälle, sowohl bei Aipa, als auch im Refugium UNA, ins Uferlose laufen, würden wir uns sehr über Patinnen/Paten für Linda freuen, damit wir Alfonso dabei helfen können, ihre medizinische Versorgung sicherstellen zu können.
Danke!

Update am 26.10.2020:
Die OP wurde nun durchgeführt:

Update am 28.10.2020:
Auch wenns schwer fällt, muss Linda anfangen, sich zu bewegen.
Die ersten Schritte:

 

 

  • Name: Linda – U.N.A.
  • Rasse: Mischling
  • Geboren:
  • Kastriert: nein
  • Gechippt: nein
  • Bekannte Krankheiten: Fraktur OS, Quetschung Unterleib, Blutverlust durch Unfall

Ihre Hilfe

Für die Versorgung von Linda – U.N.A.
werden zurzeit 50€ monatlich benötigt.
Bisher wurden Patenschaften
in Höhe von 20€ abgedeckt.
20€
Wir danken den Paten von Linda – U.N.A. von Herzen:
1 Patin.

Möchten auch Sie Pate werden?
Sie können gerne eine einmalige Patenspende übernehmen oder eine monatliche Patenschaft um uns bei der Versorgung von Linda – U.N.A. zu unterstützen:

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular