UNSERE HUNDE


Beschreibung

Helen und ihre Schwester wurden als Welpen im Jahr 2006 vor dem Canile Aipa ausgesetzt zurückgelassen.
Während ihre Schwester das Glück hatte, bald ein Zuhause zu finden, blieb Helen seitdem stets im Canile.
Niemand sah diese wunderbare Hündin, keiner nahm sie wahr, trotz immer wieder gemachter Aufrufe und vieler Bemühungen seitens Aipa.
Helen ist nun in die Jahre gekommen, doch sie geht noch immer gerne mit auf die Gassirunden.
Sie ist zurückhaltend und schüchtern, wenn sie denjenigen nicht kennt, taut aber relativ schnell auf, wenn man sie kommen lässt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Helen Teilpaten oder Paten fände, damit wir ihre Versorgung unterstützen können, denn wenn sie schon keine Familie fand, soll es ihr wenigstens sonst an nichts fehlen.
Danke!

Update:

Helen ist eingeschlafen und wir sind sehr traurig.
Sie kam 2006 als Welpin und fand leider nie ein Zuhause.
Ihr Daheim war das Canile und ihre Familie die Helferinen.
Und doch wollten wir nicht aufgeben und publizierten einen Aufruf, um Paten für ihre Versorgung und eventuell doch noch ein ruhiges Plätzchen in einer Familie zu finden.
Und tatsächlich meldete sich Susanne und übernahm die Gesamtpatenschaft für Helen für ein ganzes Jahr!!
Doch dann wie aus dem Nichts, ging es ihr plötzlich sehr schlecht.
Angela stellte sie beim Tierarzt vor, der eine schwere Herzerkrankung im Endstadium feststellte.
Leider konnte man ihr nicht mehr helfen und Helen schlief einfach ein.
Es ging so schnell und Helen musste nicht leiden, aber es ist trotzdem für alle sehr traurig.

R.I.P. Helen, es tut uns unendlich leid.

  • Name: Helen
  • Rasse:
  • Geboren:
  • Kastriert: nein
  • Gechippt: nein