UNSERE HUNDE


Beschreibung

Die im Jahr 2004 geborene Cuccia kam im Alter von wenigen Monaten in das Canile Aipa.
Alle Bemühungen, ein Zuhause für sie zu finden, scheiterten.
Sie muss wohl vorher nichts Gutes erlebt haben, denn dem Menschen gegenüber zeigte sie sich sehr vorsichtig und zurückhaltend.
Dazu kam, dass sie schwarz ist und das ist in Italien immer erschwerend…
Und so kam es, dass sie ihr ganzes bisheriges Leben im Canile verbringen musste.
Vor einigen Wochen ging es ihr dann plötzlich schlecht und der Tierarzt stellt einen großen bösartigen Tumor fest, der nicht mehr operabel war und der sich schnell vergrößerte.
Heute morgen schlief sie dann einfach ein und sie war dabei nicht alleine.
Das Team Aipa war bis zum Ende bei ihr.
Es ist so traurig, dass Cuccia nie eine Familie gefunden hat.
Aber sie hatte wenigstens das Glück, im Canile Aipa leben zu können, wo jeder Hund geliebt wird, wo man alles für jeden tut, was man tun kann.
Viele im Süden Italiens haben dieses Glück nicht und landen in furchtbaren Hundelagern, wo der Tod eigentlich nur eine Erlösung ist.

Danke von Herzen an Cuccias Patinnen Sonja und Simone, ihr habt uns sehr dabei geholfen, Cuccia immer gut versorgen zu können!
Danke auch an alle im Team Aipa für die jahrelange gute Betreuung!

R.I.P. Cuccia

 

  • Name: Cuccia
  • Rasse:
  • Geboren:
  • Kastriert: nein
  • Gechippt: nein