UNSERE HUNDE


Beschreibung

Es war das Jahr 2006, als die kleine Welpin Cicciona (Moppelchen) ausgesetzt wurde.
Seitdem befindet sie sich im Canile Aipa.

Trotz liebevoller Betreuung hält sie sich eher vom Menschen eher fern und möchte auch nicht spazieren gehen.

Mittlerweile ist sie recht betagt, es geht ihr gesundheitlich gut, aber wenn sie schon nicht vermittelt werden kann, würden wir uns sehr über Paten freuen.

Update am 7.8.2019:
Der wunderschönen Cicciona geht es gesundheitlich eigentlich gut.
Aber sie ist sehr zurückhaltend und wäre nur in sehr erfahrene und sehr geduldige Hände vermittelbar.
Vorher wäre auch noch das ok des Tierarztes erforderlich, um einschätzen zu können, in wieweit man ihr noch eine längere Reise zumuten könnte.

Hier ein aktuelles Bild.

Update am 19.2.2020:
Leider hat sich wenig geändert.

Update am 23.10.2020:
Cicciona ging es gar nicht gut und so wurde sie in die Tierklinik gebracht.
Dort stellte man eine Fistel fest und es blieb nur die Operation, um ihr das Leben zu retten.

 

Sie hat den Eingriff gut überstanden und erholt sich nun mit ganz vielen Streicheleinheiten!

Update am 1.11.2020:
Cicciona ist nicht mehr unter uns.
Wir sind fassungslos und auch wütend, denn es ergab sich nun bei einem zweiten Eingriff, dass bei der vor Jahren durchgeführten Sterilisation seitens der Veterinärbehörde Plastikteile verwendet wurden, die nun zu einer massiven Vereiterung und letztlich zu ihrem Tod führten.
Da fehlen uns die Worte.
Arme Cicciona, was musst du für Schmerzen gehabt haben.
R.I.P. Cicciona.
Du hattest ein Zuhause in Aussicht und nun das.
Wir hoffen, es geht Dir gut, wo auch immer du jetzt bist.
DANKE von Herzen an Ciccionas Paten, die dabei geholfen haben, dich zu versorgen.

  • Name: Cicciona
  • Rasse: Mischling
  • Schulterhöhe: ?
  • Geboren: 2006
  • Farbe: beigegrau
  • Kastriert: ja
  • Leishmaniose: Nicht bekannt
  • Gechippt: nein
  • Bekannte Krankheiten: Z.n.OP einer genitalen Fistel

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Für die Versorgung von Cicciona
werden zurzeit 50€ monatlich benötigt.
Bisher wurden Patenschaften
in Höhe von 95€ abgedeckt.
95€
Wir danken den Paten von Cicciona von Herzen:
3 Patenschaften.

Möchten auch Sie Pate werden?
Sie können gerne eine einmalige Patenspende übernehmen oder eine monatliche Patenschaft um uns bei der Versorgung von Cicciona zu unterstützen:

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular