UNSERE HUNDE


Beschreibung

Atripalda | 2013:

Der wunderschöne CARLO ist ein lieber und sehr sozialer Hund. Er kam 2013 zu Angela in das Canile Aipa, da sich Anwohner beschwert hatten, er sei „aggressiv“. Fakt ist jedoch: Er kommt mit jedem zurecht. Sein großes Problem ist, dass er sich einfach nicht anleinen lassen will, von einem Geschirr ganz zu schweigen! Das ist wohl darauf zurückzuführen, dass er von Hundefängern mit der Schlinge gefangen wurde und nun bekommt er Panik, wenn er sich eingeengt fühlt. Er kommt sofort auf einen zu, springt hoch und möchte gestreichelt werden, aber anleinen geht leider gar nicht.

CARLO ist kastriert, gechippt, geimpft. Geboren wurde er wohl ca. Ende 2012/Anfang 2013.

 

Update | 11.06.2018:

Heute kamen unsere Pools im Canile an und CARLO war wieder mal der Erste, der es sichtlich genoß.

Update | 27.08.2018:

Update | 10.11.2018:

CARLO lässt sich leider noch immer nicht anleinen, woran aber im Canile weiter gearbeitet wird. Solange das nicht funktioniert, ist CARLO leider (noch) nicht vermittelbar.

 

Update | 15.08.2019:

Update | 14.01.2020:

Leider lässt sich CARLO nach wie vor keine Leine anlegen, trotz aller Bemühungen und Versuche. Das ist so verdammt schade, denn so können wir ihn nicht vermitteln. Hier aktuelle Bilder dieses wundebaren Hundes, der eigentlich nur die Nähe des Menschen sucht.

Update | 19.02.2020:

 

 

 

 

 

 

Update am | 23.12.2020:

 

 

 

 

 

 

 

Update | 21.06.2021:

Sein Trauma mit der Leine wird CARLO wohl nicht überwinden. Aber ist ein sehr lieber Kerl der den Kontakt sucht und sich auch streichen und kuscheln lässt. Vielleicht finden wir ja doch noch ein passendes Zuhause mit großem, gesicherten Garten, wo CARLO endlich ankommen darf – auch wenn er nicht an der Leine gehen kann.

  • Name: CARLO – AIPA
  • Rasse: Mischling
  • Schulterhöhe: 65cm
  • Geboren: 2014
  • Farbe: siehe Bild
  • Kastriert: ja
  • Gechippt: ja
  • Bekannte Krankheiten: keine

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen: