UNSERE HUNDE


Beschreibung

Es ist so unendlich traurig.
Dieser ehemals wunderschöne circa 3 Jahre alte Maremanno wurde irgendwann ausgesetzt.
Und das entbehrungreiche Leben auf der Straße schwächte sein Immunsystem mit der Folge, dass er schwer erkrankte.
Alfonso vom Refugium U.N.A. wurde von tierlieben Anwohnern gerufen, ob er sich nicht um ihn kümmern könnte.
Und Alfonso und seine Frau Elena zögerten nicht und machten sich auf den Weg.
Was sie vorfanden, war schrecklich :

Angelo, so tauften sie ihn, wurde nun Anfang September 2019 im Refugium aufgenommen und die Therapie und Diagnostik sofort eingeleitet.

Update am 10.9.2019:
Die Laborergebnisse sind da.
Wir freuen uns sehr, dass der Leishmaniosetest NEGATIV war, auch alle anderen Laborwerte sind in der Norm.
Was sich ergab, waren Antikörper gegen Ehrlichose, er zeigt hierfür jedoch keine klinischen Anzeichen.
Hier die ersten medizinischen Bäder, um die Räude der Haut zur Abheilung zu bringen :

Update am 3.10.2019:
Angelo beginnt es besser zu gehen.
Dank der intensiven Therapie kommt sein Fell langsam zurück.

 

 

 

 

 

 

 

Er schläft sehr viel und kann dies nun endlich angstfrei tun.

Update am 9.10.2019:

Hier ein Video aus der Quarantänestation.

Update am 27.10.2019:
Mit großer Freude zeigen wir Euch heute dieses Video.
Angelo geht es viel besser!
Alfonso und Elena haben sich nun wochenlang um ihn gekümmert, ihn immer wieder gebadet und Medikamente verabreicht.
Und es geht ihm ganz deutlich besser!
Auch seine Laborwerte sind alle gut!

Nun kann sogar langsam an eine Vermittlung gedacht werden.
DANKE ELENA UND ALFONSO!
Ihr seid wahre Engel für diese armen Hunde in Eurer Region.

Update am 18.12.2019:
Es grenzt an ein Wunder.
Angelo ist ein gesunder und wunderschöner Hund geworden.
Dank der Fürsorge von Alfonso und Elena.
Er ist ein bißchen schüchtern aber sehr lieb und durchaus zugänglich und eine echte Schönheit.
Ja und jetzt fehlt nur noch eines : ein Zuhause !

Hier ein Video von heute.

Update am 10.1.2020:
Ingrid und Petra besuchten heute Angelo im Refugium und waren begeistert, was aus ihm geworden ist.
Angelo war erst etwas schüchtern, aber er taute auch schnell auf.

Was für ein wunderbarer Hund!

  • Name: Angelo – U.N.A.
  • Rasse: Maremanno
  • Geboren: Circa 2016/2017
  • Farbe: beige
  • Kastriert: nein
  • Gechippt: nein

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Für die Versorgung von Angelo – U.N.A.
werden zurzeit 50€ monatlich benötigt.
Bisher wurden Patenschaften
in Höhe von 50€ abgedeckt.
50€
Wir danken den Paten von Angelo – U.N.A. von Herzen:
1 Pate.

Möchten auch Sie Pate werden?
Sie können gerne eine einmalige Patenspende übernehmen oder eine monatliche Patenschaft um uns bei der Versorgung von Angelo – U.N.A. zu unterstützen:

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular