UNSERE HUNDE


Beschreibung

Licata/Sizilien, 23.1.2021:

Gestern Abend wurden die Tierschützer in Sizilien informiert, dass ein wohl ausgesetzter noch junger Hund am Supermarkt herumstreift.
Um Schlimmes zu verhindern, machte sich Barbara auf den Weg und brachte den sehr lieben und zutraulichen Hund ins Refugium:

Er muss nun erst untersucht, entwurmt und geimpft werden und dann werden wir weitere Info zu ihm geben und versuchen, ein Zuhause zu finden.
Jetzt ist er erst einmal in Sicherheit.

Update am 31.1.2021:
Alex wurde gestern im Refugium UNA bei Alfonso aufgenommen.
Es geht ihm gut:

Update am 13.2.2021:

Die Laborergebnisse zu Alex sind nun eingetroffen.
Wie man daraus erkennen kann, zeigten sich dabei eine leicht positive Ehrlichose und Leishmaniose Antikörper.
Betreffend die Ehrlichose wird bereits eine Behandlung eingeleitet, so dass diese ausgeheilt werden wird.
Betreffend die sehr niedrigen Leishmaniose Antikörper wird man sehen müssen, ob überhaupt derzeit eine Behandlung mit Allopurinol oder Milteforan nötig ist, da Alex klinisch völlig unauffällig ist und angesichts des sehr niedrigen Titers oft auch erst einmal nur die Laborwerte kontrollierend vorgegangen wird.
Alfonso bespricht das nun mit dem Tierarzt.
Sollte eine prophylaktische Therapie schon jetzt empfohlen werden, wird Alfonso diese durchführen.
In jedem Fall sind die hier vorliegenden Werte nur grenzwertig positiv und Alex geht es sehr gut.

 

 

 

 

 

 

 

Man wird Alex aber in größeren Abständen kontrollieren und dann je nach Ergebnis entscheiden müssen.

Update am 28.2.2021:
Alex ist ein sehr lieber, zugänglicher und fröhlicher Hund.
Er freut sich über jeden, der ihn besucht und er hat Power.
Für Alex wäre ein sportliches Zuhause erforderlich, damit er seine Lebens – und Bewegungsfreude ausleben kann.
Hier ein Video von gestern :

 

  • Name: Alex – U.N.A.
  • Rasse: Mischling
  • Geboren: 27.1.2020
  • Kastriert: nein
  • Leishmaniose: ?
  • Gechippt: nein
  • Bekannte Krankheiten: in Prüfung

Ihre Hilfe

Liebe Tierfreunde,

die Versorgung der von uns geretteten Hunde ist mit hohen Kosten für Futter, Behandlung durch den Tierarzt sowie regelmäßige Impfungen und Mittel gegen Parasiten verbunden.

Mit einer Gesamtpatenschaft ermöglichen Sie dem Hund, nach all dem Leid, das er durchgemacht hat, ein angenehmeres Leben, das er so sehr verdient hat.

Natürlich freuen wir uns auch über eine Teilpatenschaft in beliebiger Höhe. Auf dem Spendenticker sehen Sie, für welchen Hund noch Bedarf besteht.

Sollten Sie sich unsterblich in einen unserer Vierbeiner verliebt haben und möchten ihm ein warmes, liebevolles Zuhause schenken, dann füllen Sie bitte unser Vermittlungsformular aus. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung und besprechen alles weitere.

Danke von Herzen!


Bei Fragen können Sie uns gerne über unser Kontaktformular ereichen:
Möchten auch Sie Pate werden?
Sie können gerne eine einmalige Patenspende übernehmen oder eine monatliche Patenschaft um uns bei der Versorgung von Alex – U.N.A. zu unterstützen:

 

Wenn Sie sich für eine monatliche Patenschaft intererssieren benutzen Sie zur Anfrage bitte unser Kontaktformular