Aktuelles

07 Jan, 2014

Gemeinnützigkeit

Gemeinnützigkeit & e.V. Am 3.April 2012 wurde unserem Verein vom Finanzamt Würzburg die vorläufige Freistellungsbescheinigung  ausgestellt. Diese wurde durch den Freistellungsbescheid vom 12.08.2013 bis zum 31.12.2017 verlängert. Gemeinnützigkeit Die Körperschaft Tierschutzprojekt Italien ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, […]

23 Aug, 2013

Schwäbische Post Aalen: Ein Zuhause – was ist das?

Artikel auf der Jugendseite der Schwäbischen Post Aalen über Straßenhunde in Europa und die Arbeit des Tierschutzprojekt-Italien e.V. in Apulien: von Karin Beuther Straßenhunde in unseren Urlaubsländern landen oft in Tötungsstationen – junge Leute wollen sie retten Eingepfercht in kleinste Käfige sitzen Funny, eine mittelgroße Hundedame mit hellbraunem Fell, und Oscar, ein kleiner einjähriger Dackeljunge […]

08 Aug, 2013

Mimi`s und Eddy`s großer Tag

Mimi`s und Eddy`s großer Tag Endlich war es soweit, morgens früh um 6 Uhr bestiegen Jenny, ich und unsere Freundin Lisa das Flugzeug in Dortmund und machten uns auf nach Apulien, um dort unsere Hunde abzuholen in die wir uns bei unserem letzten Besuch verliebt hatten. In Brindisi angekommen, nahmen wir ein Taxi und fuhren […]

23 Mär, 2013

Save The Dogs über Adoptionen: SCHLUSS MIT DER HEXENJAGD

  Liebe Tierfreunde, immer wieder haben Tierschutzvereine, die in Italien oder anderen Ländern arbeiten, mit Menschen aus den eigenen Reihen zu kämpfen, die seit Jahren Gerüchte darüber streuen, dass Tiere, die im Ausland ein liebevolles Zuhause finden, tatsächlich in Tierversuchslaboren landen. Trotz einer verantwortungsvollen Vermittlung und Nachverfolgbarkeit bleiben diese Vorwürfe im Raum stehen und schüren […]

22 Jan, 2013

Ein italienischer Tierarzt klagt an…

Gehen Sie 5 Minuten lang in einen Zwinger, dann werden Sie verstehen! Vor einem Jahr publizierte ein italienischer Tierarzt, Dr.Angelo Troi, einen bemerkenswerten Artikel in „Affariitaliani vom (10.1.2011)“, der LEIDER ABSOLUT NICHTS von seiner Aktualität eingebüßt hat. Die von ihm beschriebenen Hintergründe sind noch genauso aktuell wie im Jahr 2011, ja man muss sagen, dass […]