Aktuelles

23 Jun, 2017

Aipa Alta Irpinia rettete Alice und Elsa

Und wieder wurden sie fündig.
Und wieder wurden die Tierschützer mit all der Härte des italienischen Alltags konfrontiert.
Diese zwei kleinen Welpen wurden wohl in einem Plastiksack aus dem Auto geworfen und nun Gott sei Dank in größter Not erst einmal gerettet.

Aber Alice und Elsa sind in einem schlimmen Zustand und das Fell inzwischen fast komplett durch eine Räude ausgefallen.

Sie müssen nun intensiv behandelt werden, aber alle sind guten Mutes, dass sie wieder ganz gesunden, falls sie sich nicht noch andere Komplikationen zugezogen haben, was sich eventuell erst noch herausstellt.

In jedem Fall kommen wieder Tierarztkosten auf uns zu.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen könnten, um den Tierschützern von Aipa Alta Irpinia unter die Arme greifen zu können.

Tierschutzprojekt Italien e.V.
IBAN: DE 3955 0205 0000 0863 8201
BIC: BFSWDE33MNZ
Bank für Sozialwirtschaft/Mainz

Oder Paypal:
spenden@tierschutzprojekt-italien.de

Bitte Verwendungszweck Tierarztkosten angeben.

DANKE AN ALLE!!!

UPDATE am 26.9.2017:

Elsa hat es leider nicht geschafft.
Sie war zu schwach und alle Bemühungen seitens der Tierärzte schlugen nicht mehr an.
R.I.P. kleine arme Elsa.

Alice hingegen ist ganz gesund geworden.

Sie sucht nun ein Zuhause !