Aktuelles

27 Jun, 2016

AIPA auf dem Stadtfest in Atripalda

Auch dieses Jahr fand der sogenannte „Children`s Day“ in Atripalda statt, der meist von Tausenden von Bürgern besucht wird.
Da dieses Fest wie gewohnt stark frequentiert wird, ist AIPA jedes Jahr mit einem Stand vertreten, um Menschen aufzuklären, zu informieren und auf das Schicksal der Hunde im Canile AIPA hinzuweisen.

Diese Maßnahme ist von enormer Wichtigkeit, da man hier viele Menschen erreicht und auch öffentlich immer wieder auf Mißstände im Tierschutz hinweisen kann, sein es durch Interviews mit der örtlichen Presse oder einfach durch viele persönliche Gespräche mit den Besuchern des Festes.
Tierschutz bedeutet nicht „nur“, Hunde in akuter Not zu retten, sondern auch langfristig durch Information und Aufklärung etwas nachhaltig zu verändern.